Gästebuch

Name
Email
Website


Werbung


Hallo du

bin zum ersten mal zufällig auf deinen blog gestoßen. Bin gerade dabei, die bulimie aus meinem leben zu verbannen & wollt dir alles Gute wünschen! Hört sich sehr postiv an, was du schreibst! Du kannst echt stolz auf dich sein.
Und die Anti-Mia Trigger sind das beste, was ich seit langem gelesen habe. werde ich mir an die wand hängen! Und: Sind sie von dir & darf ich sie auf meiner Seite (mit quelle) auch veröffentlichen?
ich wünsche dir ein schönes leben
Liebe grüße
lucymes

lucymes (Email / Website ) 18.11.10 11:35

Die Angst vor etwas wird größer, wenn man es nicht beim Namen nennt, es wird zu Respekt, zum Abstand zwischen sich und der Sache. Und solang es Mia ist und nicht Bulimie, wächst diese Angst.
Vielleicht hört es sich zu leicht an wenn ich das sage,
auch wenn du nichts von mir weißt.
Doch es ist deine Entscheidung was du deinen Körper tun lässt.
Auch wenn einem die Übelkeit überrennt wenn man sich wiedermal nicht zurückhalten konnte, muss man überlegen ob man sich lässt oder durchhält. Und mit dem Gedanken an die Übelkeit, die nächste Mahlzeit beschreiten.
Sich Hilfe holen.
Nicht nur drüber schrieben, sondern reden.
Ich weiß nicht alles,
nur das über mich selbst.
zumindest in manchen Dingen.

way. ( / Website ) 17.3.10 17:30