Max Planck, die Hungerkur

Okee, jetzt ist es definitiv: heute geht es wirklich weniger gut als gestern. Man o man habe ich hunger! Nur noch eine Frage der Zeit, bis meine Mitarbeiter das Grummeln meines Magens hören:S Wärend dem Mittagessen ging's ja noch, aber schon eine Stunde später hatte ich wieder das erste Loch im Magen. Ich habe es darauf versucht mit etwas Ananas zu stopfen, aber der Erfolg dieser Aktion blieb eher bescheiden. Und so sitze ich nun da und hungere vor mich hin.

Soeben versuchte ich das Loch sogar wieder mit Kaffee zu stopfen, aber denkste! Statt satt fühle ich mich nun nur wieder so modrig im Mund wie schon heute Morgen. Brr! Aussedem zweifle ich daran, ob der Kaffee wirlich so "entschlackend" wirkt wie behauptet.

Als aboluter Dämpfe fungiert aber die Vorstellung, heute nur noch Schinken zu essen. ich brauche mehr! ich brauche zumindest Tomaten, oder Gurken oder Salat. Im Internet bin ich nun auf ein Rezept gestossen, welches mir den verzehr von Salat am 2. Tag erlaubt und ich denke genau das werde ich auch machen. Den ganzen Tag halte ich mich an das andere Rezept und habe jetzt 16.39 Uhr erst ca 600 kcal verputzt. Da sollte etwas Eisberg oder Kopfsalat drin liegen, finde ich.

Mehr kann ich zu meiner momentanen Situation nicht sagen. Bald ist feierabend und dann gehe ich noch etwas shoppen und in den Discouter einkaufen. Dann noch eine Stunde Heimfahrt und dann das experiment "Schinken". Ich schreibe euch heute oder Morgen wie es gewesen ist.

13.4.10 16:44

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Elena / Website (13.4.10 17:01)
nicht böse gemeint aber das klingt ja schrecklich mit der diät. ich denke die werd ich dann doch nicht machen. ich bin gespannt wie die nächsten tage noch laufen bei dir und wieviel du noch abnimmst. ja es ist sicher besser wenn du noch tomaten oder salat dazu isst als irgendwas andres! und lieber so als dann einen FA haben.
viel erfolg! lg elena

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen